7

Mai

New York, NY

Il Pirata – Cancelled due to COVID-19

The Metropolitan Opera
Maurizio Benini, Dirigent

Diana Damrau, Imogene
Javier Camarena, Gualtiero
Nicolas Testé, Goffredo

11

Mai

New York, NY

Il Pirata – Cancelled due to COVID-19

The Metropolitan Opera
Maurizio Benini, Dirigent

Diana Damrau, Imogene
Javier Camarena, Gualtiero
Nicolas Testé, Goffredo

15

Mai

New York, NY

Il Pirata – Cancelled due to COVID-19

The Metropolitan Opera
Maurizio Benini, conductor

Diana Damrau, Imogene
Javier Camarena, Gualtiero
Nicolas Testé, Goffredo

News

Diana Damrau kehrt am 3. April ins Festspielhaus Baden-Baden zurück. In Begleitung von Helmut Deutsch am Klavier interpretiert sie Schumanns Frauenliebe und -leben neben weiteren Liedern von Clara und Robert Schumann sowie von Richard Strauss. Außerdem bringen spanische Melodien mediterranes Flair auf die Bühne des Festspielhauses und in Ihr Zuhause.

Mehr

UPDATE: Diese Tournee musste aufgrund von COVID-19 abgesagt werden. Diana Damrau und Helmut Deutsch werden das Programm am 3. April bei einem Konzert in Baden-Baden spielen, das als kostenloser Live-Stream übertragen wird.

Diana Damrau geht Ende März auf eine kurze Recital-Tour durch Europa. Ursprünglich waren auch Auftritte in Bordeaux und New York geplant, die leider aufgrund von COVID-19 abgesagt werden mussten.

Das erste Konzert findet am 26. März im Theater Essen statt, gefolgt von einem Auftritt in der Wiener Staatsoper am 29. März und dem Abschluss der Tournee in der Wigmore Hall am 7. April.

Der Pianist Helmut Deutsch, mit dem Diana Damrau seit 15 Jahren zusammenarbeitet, wird sie auch auf dieser Tournee begleiten. Das Programm beinhaltet Werke von Franz Schubert, Richard Strauss und anderen, sowie spanische Lieder.

Mehr

UPDATE: Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen kann Diana Damrau nicht nach Berlin reisen. Die Sopranistin Camilla Nylund wird sie vertreten.

Am 27. Februar kehrt Diana Damrau dank der Digital Concert Hall auf Ihre Bildschirme zurück!

Das Programm stellt unter dem Titel “The Golden Twenties” drei kontrastierende musikalische Welten gegenüber: Hindemiths Neues vom Tage, Busonis Tanz-Walzer für Orchester und Künstlerleben von Johann Strauss II werden gefolgt von Diana Damraus Interpretation ausgewählter Lieder von Richard Strauss: Das Rosenband, Ständchen, Freundliche Vision, Wiegenlied, Allerseelen, Zueignung und Morgen. Zum Abschluss des Konzertabends singt der Rundfunkchor Berlin Die Tageszeiten von Richard Strauss.

Mehr

Photos

“...wie sie insgesamt den soprano drammatico d’agilità des jungen Verdi im ersten Akt belkantistisch nobilitiert und später dann mit Koloraturen verziert, das ist schon bewegende, große Klasse.”

– Augsburger Allgemeine

Seit ihrem frühen Bühnendebüt ist die Sopranistin Diana Damrau nunmehr schon 20 Jahre ständiger Gast auf den Bühnen der international führenden Opern- und Konzerthäuser sowie Festivals.

Ihr umfangreiches Repertoire liegt im Lyrischen und Koloraturfach und beinhaltet die Titelrollen in Lucia di Lammermoor (La Scala di Milano, Bayerische Staatsoper München, Metropolitan Opera New York, Royal Opera House London), Manon (Wiener Staatsoper, Metropolitan Opera) und La Traviata (La Scala, Metropolitan Opera, Royal Opera House, Opéra National de Paris und Bayerische Staatsoper) sowie die Königin der Nacht in Die Zauberflöte (Metropolitan Opera, Salzburger Festspiele, Wiener Staatsoper, Royal Opera House).